Tether (USDT) ist jetzt die drittgrößte Kryptowährung auf dem Markt

 Mai 2020      

Nach dem Druck von Milliarden neuer USDT in den letzten Monaten ist die am weitesten verbreitete Stable Coin nach Marktkapitalisierung zur drittgrößten Krypto-Währung geworden. Tether hat nun mit einer Marktkapitalisierung von fast 9 Milliarden USD den Ripple (XRP) übertroffen.

In der Zwischenzeit war die Marktkapitalisierung des Ripple, der in den letzten Jahren zu den drei größten Kryptowährungen gehörte, kontinuierlich gesunken. Anfang dieses Monats verzeichnete Ripple seinen niedrigsten 2-Jahres-Kurs gegenüber Bitcoin.

Der Run auf den Dollar

Das Halteseil ist nach Marktkapitalisierung an dritter Stelle

Tether, das an den US-Dollar gekoppelt ist, wurde in letzter Zeit massiv gedruckt, um der wachsenden Nachfrage von Händlern und Investoren nach Kryptogeld gerecht zu werden. Das Unternehmen hatte allein im April über 1,5 Milliarden USDT geprägt, wie CryptoPotato berichtete.

Dann hatte das Tether-Finanzministerium allein in der ersten Maiwoche fast 500 Millionen frische USDT gedruckt. Während des restlichen Mai, bis jetzt, hat sich die beliebteste Stablecoin nicht verlangsamt. Die Daten von Whale Alert zeigen regelmäßig, dass im Tether-Schatzamt große Mengen geprägt werden.

Und, wie viele Befürworter digitaler Vermögenswerte vorhersagten, haben diese Mengen an „Druck“ neuer USDT auf den Markt dazu beigetragen, dass Tether den Ripple auf seinem Weg zur drittgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung übertroffen hat. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels übersteigt die Marktkapitalisierung von USDT 8,8 Milliarden Dollar, während XRP mit einer Marktkapitalisierung von 8,79 Milliarden Dollar zurückbleibt.

Transfers auf Allzeithoch

Abgesehen vom Anstieg der Marktkapitalisierung verzeichnet Tether auch beeindruckende Transfermengen.

Nach den von GlassNode bereitgestellten Daten erreichte der gleitende 1-Tages-Durchschnitt (MA) der Transfers mit der beliebten Stable Coin am 21. Mai mit 8.334.167 ein neues Allzeithoch. Der neue Rekord hielt nicht viel, denn am folgenden Tag stieg die Zahl auf 8.590.083.

Die rekordverdächtige Anzahl täglicher Transaktionen im Mai 2020 übertrifft die jüngsten Höchststände vom September 2019. Interessanterweise schwankte die Zahl der USDT-Überweisungen Ende 2019 und Anfang 2020, bevor sie im Februar auf ihre Jahrestiefststände fiel. Seitdem ist der Anstieg jedoch offensichtlich.

Fesseln und der Preis von Bitcoin

Eines der meistdiskutierten Themen innerhalb der Krypto-Gemeinschaft ist die Frage, ob sich Tether direkt auf den Preis von Bitcoin und den gesamten Krypto-Währungsmarkt auswirkt. Die Besorgnis bleibt vor allem deshalb ungelöst, weil sie unterschiedliche Standpunkte vertritt.

Zum Beispiel deutet eine zweiteilige Studie von in den USA ansässigen Akademikern darauf hin, dass Tether hinter dem parabolischen Preisanstieg 2017 stecken könnte, da der Anstieg auf 20.000 US-Dollar „wahrscheinlich durch Marktmanipulation“ verursacht wurde. Tether wandte sich schnell gegen die Schuld und behauptete, dass USDT nie für irgendwelche Preismanipulationen eingesetzt worden sei.

Eine andere Untersuchung zu diesem Thema unterstützte Tethers Position und sagte, dass die Ausgabe von USDT die Preise nicht direkt beeinflusst.

Im Gegensatz dazu implizierte die jüngste Analyse eine umgekehrte Korrelation zwischen dem BTC-Preis und dem Gesamtangebot der an den Börsen befindlichen Stablecoin. Genauer gesagt könnte der abnehmende Betrag von USDT auf Kryptowährungsplattformen den Preisanstieg von Bitcoin vorantreiben.