Die Hälfte der Top-10-Aktiva von Crypto verdient es absolut nicht dabei zu sein

 Juni 2020      
 Version   

Der Mitbegründer des Krypto-Forschungshauses Blockfyre schlug vor, dass fünf der zehn besten Krypto-Währungen nach Marktkapitalisierung es nicht verdient hätten, dabei zu sein.

Simon Dedic hat Streit mit Krypto-Ranglisten. Der Mitbegründer des Krypto-Forschungshauses Blockfyre weist ausdrücklich darauf hin, dass fünf der zehn besten Krypto-Währungen nach Marktkapitalisierung ihren hochkarätigen Platz nicht verdienen.

In einem aufrührerischen Tweet vom 21. Juni rief Dedic XRP, Bitcoin Cash, Bitcoin Satoshi’s Vision, Litecoin und EOS aus und sagte, er könne „nicht warten“, bis andere Vermögenswerte sie ersetzen.

Anstatt auf Twitter einfach ins Hornissennest zu treten und wegzulaufen, blieb Dedic lieber hier, um auf Kommentare zu antworten. Cointelegraph bat ihn, seine Argumentation zu erweitern.

Junge Krypto-Währungen auf dem Vormarsch

„Eine bessere Bitmünze“

Obwohl Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin SV (BSV) und Litecoin (LTC) alle versuchen, Bitcoin (BTC) zu ersetzen, ist Dedic der Ansicht, dass Lightning Network und andere Skalierungslösungen sie letztlich erfolglos machen werden. „Es besteht keine Notwendigkeit für ‚ein besseres Bitcoin'“, sagte er.

In ähnlicher Weise sagt Dedic, dass EOS (EOS) als zentralisierte Version von Ethereum (ETH) unnötig sei. Er ist auch der Meinung, dass EOS nach einem so großen ICO „weit von beeindruckenden“ Ergebnissen erreicht hat.

Dedic lobt zwar die von Ripple (XRP) erreichte Annahme, ist aber der Meinung, dass der zentralisierte Charakter dem Zweck des Krypto-Raums zuwiderläuft. Er fuhr fort, das regelmäßige Dumping von Milliarden von Wertmarken auf den Markt als Haupteinnahmequelle zu kritisieren.

Die Konkurrenten

Welche der jungen Emporkömmlinge unter den Kryptowährungen verdienen also laut Dedic einen Platz unter den ersten zehn und warum?

Mit einer Adoptionsrate, die er „kaum überraschend“ nennt, führt VeChain laut Dedic’s den Markt in einer der wichtigsten Anwendungen von Blockchain an: Supply Chain. Dedic ist auch der Ansicht, dass der Grad der Akzeptanz von Chainlink wohlverdient ist.

„Vertrauenswürdige und unvoreingenommene Daten von Dritten werden immer wichtiger, da dieser Markt wächst, insbesondere da DeFi so schnell zunimmt. Chainlink leistet eine hervorragende Arbeit bei der Bereitstellung zuverlässiger Marktdaten“.

Während sein Hauptgewicht auf Ethereum liegt, sagt Dedic, dass Tezos auch ein vielversprechendes Infrastrukturprojekt ist. Insbesondere glaubt er, dass die Governance-Struktur besser gestaltet ist als die der ETH.

Interoperabilität wird ein großer Schritt für die Übernahme der Blockkette durch den Mainstream sein. Dedic glaubt, dass Cosmos‘ Ermöglichung von kettenübergreifenden Transaktionen und die Tendermint-Technologie vielversprechende Entwicklungen für die Zukunft des Weltraums sind.

Damit bleibt noch ein weiterer Platz in Dedics „verdienter“ Top-Ten-Liste, aber vielleicht ist das auch das Beste. Zumindest kann auf diese Weise jeder glauben, dass seine eigene Lieblings-Altmünze diese Lücke füllen könnte.